Grußwort des Veranstalters

Sehr geehrte Damen und Herren,
herzlich willkommen zur Veranstaltungsreihe SEPA-Tage!


Die Single Euro Payments Area (SEPA) kommt in Schwung.Durch den politischen Entschluss vom März 2012, die SEPAVerfahren bis 1. Februar 2014 bindend umzusetzen, wird bei allen europäischen Unternehmen ein Umstellungsprojekt notwendig. Deutsche Unternehmen müssen die gut laufenden Verfahren der klassischen Überweisung und die weitverbreitete Lastschrift durch die europaweit einheitlichen SEPA-Verfahren ersetzen. Die Umstellung auf SEPA bedeutet dabei für die Unternehmen jedoch viel mehr als nur die Umstellung von Bankleitzahl und Kontonummer auf BIC und IBAN. Vor allem mit der Einführung einer Mandatsverwaltung für die SEPA-Lastschrift und der Vereinheitlichung der Datenformate auf ISO 20022 kompatible XML-Standards kommen massive Änderungen auf die Unternehmen zu. Diese Änderungen betreffen dabei nicht nur die internen Prozesse in der IT- und Finanzabteilung sowie die zentralen ERP-Systeme, sondern erstrecken sich durch die Verwendung von Kontoinformationen in zahlreiche Unternehmensbereiche und -prozesse. SEPA wird für zahlreiche Unternehmen eine längere, andauernde und geschäftsbereichsübergreifende Herausforderung darstellen. Die DEUTSCHE KONGRESS bietet Ihnen vor diesem Hintergrund einen direkten Mehrwert für die betriebliche Praxis und hilft Ihnen mit den SEPA-Tagen dabei, die wichtigsten Risiken rechtzeitig zu erkennen und geeignete Lösungen für die anstehenden Aufgaben zu finden.

Ich freue mich, Sie auf der Veranstaltung zu begrüßen!

Mit freundlichen Grüßen

Bernhard Klier
Projektleiter
klier(AT)deutsche-kongress.de
 

Sponsoren

huhu

Medienpartner

huhu